Über Atilla

Atilla Johannes

Herzlich willkommen bei meinem Blog. Ich heiße Atilla Johannes.

In den sozialen Medien findest du mich, wie auch die anderen Mitglieder des Blogs, auf Instagram und Facebook.

Dieser Blog ist der Wurst im Allgemeinen gewidmet. Es ist eine gute Idee, etwas Wurst für eine Party zu machen, kochen und servieren. Wenn Sie wurstmacher sind und weitere Informationen zur Wurstherstellung suchen, können die Wurstinformationen über den Blog hilfreich sein. Hier ist ein Link zum Wurstrezept. Es gibt viele Informationen darüber, wie man Wurst im Internet macht, aber ich glaube nicht, dass sie so umfassend ist wie die Informationen in den Wurst-bezogenen Infos. Ich möchte diese Seite auf folgende Weise verbessern: 1. Entfernen Sie alle Links auf dem Blog. 2. Setzen Sie eine Seite auf die Titelseite, auf der erklärt wird, was die Wurst ist und wo Sie weitere Informationen dazu finden können. 3. Fügen Sie eine Einführung sowie einen Link zur Hauptseite hinzu. 4. Entfernen Sie einige Fotos und Videos. Die einzigen, die derzeit von diesem Blog verwendet werden, sind einige Fotos, die ich am ersten Tag meiner Reise nach Salzhausen auf einem lokalen Markt gemacht habe. Sie sind hier verfügbar.

Ich wurde in einer norddeutschen Kleinstadt geboren. Mein Vater war Lehrer und meine Mutter arbeitet in einem Büro und meine Oma ist Hausfrau in einer Fabrik. Als ich klein war, erinnere ich mich, dass meine Familie immer einen Tag frei nehmen musste, um einkaufen zu gehen und einkaufen war etwas, was ich immer tat.

Ich war schon immer vom Kochen fasziniert und wollte schon immer Gastwirt sein. Ich war immer ein bisschen übergewichtig und hatte immer mit meinem Gewicht zu kämpfen. Also, als ich 12 Jahre alt war, beschloss ich, es zu versuchen und ich habe nie zurückgeschaut. Ich an, alles zu backen und ich war wirklich stolz darauf, wie sie sich herausstellten. Nachdem ich im Alter von 19 Jahren geheiratet hatte, musste mir meine Frau mit meinen Rezepten helfen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich immer der erfahrenste in meiner Küche war und ich ihr immer gesagt habe: "Ich kann das nicht, ich kann das nicht". Sie sagte mir nur, ich solle weiterarbeiten und tun, was ich gerne tue.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass Wurst eine der vielseitigsten Zutaten ist und dass sie auch die teuerste ist, weil sie eine hohe Nachfrage hat. Der Grund dafür ist, dass das Fleisch, das es verwendet, von hoher Qualität sein muss und dass das Fleisch sehr hochwertig sein muss. Daher sind die Fleischpreise für Wurst waren im Allgemeinen recht hoch. Die einzigen guten Würste sind die, bei denen das Fleisch nicht zu frisch oder nicht zu getrocknet ist.

Jetzt bin ich mir bewusst, dass die meisten Menschen kein Interesse daran haben, weil sie es nicht als Problem sehen. Es stimmt, dass einige der besten Würste in ganz besonderen und teuren Restaurants hergestellt werden, und der Preis ist hoch, aber wenn ich eine Wurst in einem Geschäft sehe, kann ich mir nicht einmal vorstellen, wie sie verkauft werden kann. Es ist zu teuer und es ist zu schwer, eine gute zu machen! Wenn man sich eine Wurst anschaut, sieht man sich eine sehr lange Geschichte an, wie man ein sehr kleines Tier töten muss, das dann gehackt werden muss, um gegessen zu werden.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich vor etwa sechs Jahren meinen ersten Blog begonnen habe und jetzt in Berlin arbeite.

Ich interessiere mich nicht für die neuesten Trends, sondern für die Qualität der Speisen, die serviert werden und es ist nicht immer möglich, gute Qualität Wurst auf dem Markt zu finden. Und in Ermangelung einer guten Wurst versuche ich, interessante Sachen zu finden, oder wenn ich in einer Situation bin, in der ich keine Wurst habe, das Beste, was ich finden kann, zum Beispiel auf einem Straßenmarkt. Ich denke, dass Sie auf diese Weise Ihre Wurst in Berlin finden und es ist immer sehr gut. Wenn Sie in Berlin sind, schlage ich vor, dass Sie den Deutschen Markt im Zentrum der Stadt besuchen. Es ist jeden Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Deutsche Markt befindet sich an der Ecke Friedrichshain-Friedrichshainer Straße und befindet sich auf der rechten Straßenseite. Der Hauptteil des Marktes ist die riesige Fleisch- und Geflügelabteilung, die ein riesiges Gebäude mit viel Fleisch und Geflügel ist.

Schau dich doch mal hier auf teddys-salzhausen.de um.

Euer Atilla Johannes